20 Jahre “Best Practice” Training by exagon® - Herausforderung "Digitale Transformation"

Mit großem Stolz und Dankbarkeit feiern wir in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen unserer exagon® Academy. Im Jahre 2001 wurden wir, als eines der ersten Unternehmen in Deutschland überhaupt, zum Trainingsanbieter für die „Best Practice“ Methode ITIL® akkreditiert und sind dies bis zum heutigen Tage. Wir freuen uns sehr darüber, in dieser langen Zeit tausende, zufriedene Schulungsteilnehmer ein Stück weit auf ihrem Karriereweg begleitet zu haben. Am liebsten würde ich mich bei jedem einzelnen persönlich und per Handschlag bedanken, wohlwissend, dass dies auch aufgrund der aktuellen Pandemie nicht wirklich möglich ist.    

Dieses beachtliche Jubiläum wollen wir aber auch als Anlass nehmen, um einen Blick in eine Zeit zurückzuwerfen, in der sich die IT noch recht stark auf reine Technologiethemen fokussierte. Erst allmählich begannen die IT-Unternehmen als auch die IT-Abteilung in den diversen Branchen damit, sich auf Service- und Prozessorientierung auszurichten und dazu praxiserprobte Methoden und Prozesse zu adaptieren.

Schon früh haben wir erkannt, dass die Nutzung von praxiserprobtem Wissen in Kombination mit persönlichen Erfahrungen, eine sehr gute Symbiose bildet, um den Erfolg von Projekten zu steigern und die damit verbundenen, gewünschten Veränderungen nachhaltig zu etablieren.

Im Rahmen unserer Beratungstätigkeiten haben wir daher bereits 1999 damit begonnen, Unternehmen bei der Implementierung der ITIL® „Best Practices“ zu unterstützen, dem weltweiten defacto Standard für professionelles IT-Service Management. Damit sind wir Deutschlands ITIL® Pionier und bis heute in diesem Beratungs- als auch Trainingssegment geschäftlich tätig.

Wenn wir uns die unternehmerischen Herausforderungen der Gegenwart anschauen, stehen die Themen der Digitalisierung und der damit verbundenen digitalen Transformation mit Recht ganz oben auf der Agenda vieler Unternehmen. Die Entwicklung und Umsetzung neuer, digitaler Geschäftsmodelle oder gar digitaler Ökosysteme als auch die fortschreitende Automatisierung und digitale Kollaboration, erfordern dabei weitaus mehr als reine Technologie. So sind systematisch anwendbare Methoden und Prozesse erforderlich und natürlich Menschen, die diese Veränderungen gestalten, umsetzen und tragen.           

Die Wirtschaftswelt befindet sich inmitten von Industrie 4.0, verbunden mit der Zielsetzung von Smart Factory, Smart Products & Smart Services. Für diese Revolution braucht es vor allem Innovationen, Geschwindigkeit, Flexibilität und die nötige Umsetzungskompetenz als auch ein neues, modernes Verständnis der Arbeitswelt.

Mit dem Seminarangebot der exagon® Academy vermitteln wir die methodischen Kompetenzen, sowohl als Online- wie auch Präsenzschulung, um Unternehmen im Wandel der digitalen Transformation zu unterstützen.

Getreu unserem Motto „We put the pieces together“, stehen wir unseren Kunden in den weiteren Geschäftsfeldern konsequenterweise mit Beratungs- und Lösungsentwicklungskompetenz zur Seite, wenn es um die Realisierung konkreter Projektvorhaben geht.

Somit sind wir bestens aufgestellt, um unsere Kunden auch in Zukunft bei ihren digitalen Herausforderungen erfolgreich unterstützen zu können.

Digitale, aber herzliche Grüße sendet Ihnen allen, Ihr

Werner Stangner
Entrepreneur & Founder